Aktuelles

31.03.2021

Andreas Weigel erhält Auszeichnung für 25 Jahre Arbeit im Kreistag

Im Rahmen der Kreistagssitzung am 31.03.2021erhielt der Fraktionsvorsitzende der Kreistagsfraktion von SPD und Bündnis90/Die Grünen die Ehrenplakette des Landkreises Zwickau. Die Auszeichnung wurde von Landrat Christoph Scheurer (CDU) überreicht und ist eine Würdigung des SPD-Politikers für seine Arbeit und seine Verdienste rund um die Kommunalpolitik im Landkreis.

 

Bereits von 1990 bis 2008 gehörte Andreas Weigel dem Kreistag des Landkreises Zwickau an. Dieses Mandat nimmt er seit 2014 wieder, seither auch als Fraktionsvorsitzender, war. So blickt Weigel, und mit ihm viele Wegbegleiter, auf 25 Dienstjahre in der Ehrenamtsarbeit zurück. Einer der wichtigsten Wegbegleiter ist Landrat Scheurer selbst. Er würdigte Weigel als verlässliche Konstante in der Kommunalpolitik und dankte ihm bei der Preisverleihung für sein langjähriges Engagement und seinen unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz für den Landkreis. 

Auch die Kreisräte der Fraktion schließen sich den Glückwünschen und Danksagungen an und hoffen auf weitere Jahre guter und produktiver Zusammenarbeit.

Foto: Pressestelle Landratsamt

17.07.2019

SPD und Grüne bilden weiterhin eine Fraktion

 

Die Kreisräte von SPD und Bündnis 90/Die Grünen werden auch im neuen Kreistag in einer gemeinsamen Fraktion zusammenarbeiten. Das haben die Kreisräte bei ihrer konstituierenden Sitzung am gestrigen Abend beschlossen. Die Fraktionsmitglieder wählten einstimmig erneut Andreas Weigel (SPD) zum Vorsitzenden, ebenfalls einstimmig wurde der Grüne Gerhard Sonntag zum Stellv. Vorsitzenden gewählt.

 

Motivation zur erneuten Fraktionsbildung war die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit in der letzen Legislatur. „Wir haben in den letzten fünf Jahren Themen wie Schulsozialarbeit, Natur- und Klimaschutz erfolgreich vorangebracht. Diese Arbeit wollen wir nun gemeinsam fortsetzen. Schwerpunkte der nächsten Jahre werden u.a. der weitere Ausbau der Schulsozialarbeit und die Stärkung des Ehrenamtes sein.“, sagt Andreas Weigel. „Aber auch grüne Themen wie die Stärkung der Kreisnaturschutzstation, den Klimaschutz und den konsequenten Ausbau von Radwegen werden wir in den Mittelpunkt unserer Arbeit stellen.“, ergänzt Gerhard Sonntag.